Geburtsvorbereitung finde ich wichtig

Innere Veränderung durch Hypnobirthing

Erfahrungsschatz über 9 Jahre, gute Gefühle, gute Geburt!

Sichere und natürliche Geburt Geburtsvorbereitung ähnlich die friedliche Geburt Christin Graf, Yoga in der Schwangerschaft, Mentaltrainerin Hypnose Entspannung
DER Geburtsvorbereitungskurs im kleinen Kreis. HypnoBirthing für Paare seit 2015 im Allgäu

 

Steckbrief: Ich bin Christine Fischer, 44 Jahre alt, verh. und Mama von drei Kindern (6, 11 + 12 Jahre).

Habe eigene Erfahrung mit zwei Klinik- und einer Hausgeburt, 2 Geburten davon mit Hypnobirthing.

 

Beruflich, d.h. vor der Geburt der Kinder Dipl.-Ing. (FH) Lebensmitteltechnologie. Mittlerweile Heilpraktikerin (beschränkt auf den Bereich der Psychotherapie) und selbstständig. Hypnobirthing kam vor Jahren in mein Leben, seither bestärken mich pos. Erfahrungen damit. Meine Herzensangelegenheit, seit 9 Jahren werdende Eltern in der Schwangerschaft zu begleiten. 

 

Als ausgebildete Kursleiterin für Hypnobirthing sowie Mentaltrainerin ist mir die Hilfe zur Selbsthilfe und damit Stärkung der werdenden Eltern ein zentrales Anliegen.

Mentaltraining, Geburt, Baby, eigene Erfahrung, jahrelang
Kursleiterin Christine Fischer, 2 HypnoBirthing Geburten


Unser Weg als Eltern zu dieser Geburtsvorbereitung

Mehr bedrückt als freudig - so konnte es nicht bleiben! Der Wandel in uns.

Geburtsvorbereitung angstfrei für Paare, ähnlich HypnoBirthing Allgäu 2.0 oder die friedliche Geburt Christin Graf podcast Audios
"Liebes kleines Baby in mir"

Außenstehende sind vielleicht verwundert über diese Aussage. 

 

Nun, nach der schmerzhaften, traumatischen Geburt unseres ersten Kindes trösteten mein Mann und ich uns mit den Worten „Hauptsache das Kind ist gesund“. Dieser Satz soll trösten, aber aus unserer Sicht sollte das Ziel einer Geburt nicht allein ein gesundes Kind sein!

 

Als wir mit unserem zweiten Baby schwanger waren, merkten wir mehr und mehr, wie die psychischen Nachwirkungen der ersten Geburtserfahrung die Freude auf das Kind überschatteten, wir mussten etwas ändern! Bereits im 4. Schwangerschaftsmonat unterhielten wir uns aus Angst über den Kaiserschnitt, um die Geburt lieber nicht nochmal zu erleben.

 

Glücklicherweise erfuhr ich von einer guten Bekannten zufällig in der Krabbelgruppe unseres Wohnortes von HypnoBirthing, dieses tolle Konzept hat uns quasi gefunden.  

 

Mein Mann und ich waren anfangs sehr skeptisch, recherchierten und schnappten uns dann diesen Strohhalm der Hoffnung. Nach der Lektüre des Buches von Marie F. Mongan waren wir uns sicher, dass eine natürliche, erfüllende und sanfte Geburt auch für uns möglich sein könnte.

 

Das war eine entscheidende Wende für unsere Gefühle und Gedanken.

Wir mussten Hypnobirthing einfach machen, für uns und unser Baby!

 

 


Wir kontaktierten die Kursleiterin, wollten beim 2. Kind einfach gerüstet sein.

Die Kursleiterin stellte uns zu Beginn, als wir bei ihr waren viele Fragen die uns bereits anregten, die erste Geburt etwas nachzubearbeiten. Die sehr entspannenden und erfüllenden Übungen der HypnoBirthing Methode über mehrere Wochen hinweg taten unheimlich gut, wir wurden immer zuversichtlicher.

 

Die Angstauflösung bei Franziska tat ihr Übriges. Unsere Freude nahm mit dem Näherrücken des Geburtstermins immer mehr zu. Und siehe da, die zweite Geburtserfahrung war wunderschön, ein himmelweiter Unterschied! Wir waren so glücklich und erleichtert, es fiel uns der sprichwörtliche "Stein vom Herzen".

 

Die Effekte und Wirkung dieser Methode veranlassten mich, zertifizierte HypnoBirthing Kursleiterin zu werden, um Paaren auch hier im Allgäu die Möglichkeit zu geben, einen Kurs zu besuchen. Diese Art der Vorbereitung befähigt aus meiner Sicht die Paare einfach, selbständiger, besser, interventionsärmer und damit auch mit einem anderen, sichereren Gefühl durch die Geburt zu gehen. Somit starten sie gestärkt und liebevoll in den Familienalltag.


3. Kind, natürlich wieder mit Hypnobirthing vorbereitet

Geburtsort zu Hause. Hier wollte das Baby auf die Welt kommen.

Bei unserer 3. Schwangerschaft war für uns aufgrund der guten Erfahrung völlig klar, dass wir uns wieder mit HypnoBirthing vorbereiten und wir hatten uns dieses Mal für ein Geburtshaus bzw. eine Hausgeburt entschieden.

 

Auch die Bindung zum Baby war mir während der Schwangerschaft wichtiger als zuvor, denn das Bewusstsein deren Wichtigkeit habe ich über die Jahre entwickelt. Überglücklich denken wir auch an diese wirklich intensive und auch so wunderschöne Erfahrung 2017 zurück. HypnoBirthing sei Dank!


JA! zur Geburtsvorbereitungs-Methode nach Marie F. Mongan.

Logo des Bereichs Schwangerschaft/Hypnobirthing in der Praxis Weidenweg
Logo des Bereichs Schwangerschaft/Hypnobirthing in der Praxis Weidenweg

 

 

Als Hypnobirthing Kursleiterin und Mentaltrainerin pflege ich den Austausch mit Fachpersonen, mache regelmäßig Fachfortbildungen und vertiefe mich in verschiedene Fachliteratur. So  gewährleiste ich die Aktualität und Qualität meiner Arbeit.

 

Ich war jahrelang Mitglied der HypnoBirthing Gesellschaft Europa (HBGE), welche die exklusive Originalmethode verwendet, ihr Sitz ist in Erlangen/Bayern.

 


 

Melde Dich gerne und wir finden einen Termin um vorab dein Anliegen zu besprechen.